Web Design
Rindby
animiertes-urlaub-bild-0020

email für mich

animiertes-email-bild-0047

Rindby oder Rindbystrand hat wohl den größten Anteil an Ferienhäusern und an Touristen. Hier liegen auch vier der sieben Campingplätze. Zuerst kommt auf der rechten Seite (von Nordby Richtung Rindbystrand) der Platz Feldberg-Familiecamping, danach kommt gleich Roedgaard-Camping gefolgt von Rindbycamping auf der linken Seite. Kurz vorm Strand liegt dann - rechtsseitig - Feldberg-Strandcamping.

Ansonsten gibt es in Rindbystrand noch einen großen Supermarkt und mehrere kleine nette Kneipen sowie Geschäfte und einen Fahrradverleih und ... Stoppestedet! Auf Deutsch: Haltestelle.

Dabei handelt es sich um einen Imbiss, der ganz leckere Gerichte zu vernünftigen Preisen anbietet. Und Haltestelle nennt er sich weil er an einer Bushaltestelle liegt.    www.stoppestedt.net

Einmal im Jahr findet hier am Strand das große Drachenfestival statt - vom kleinen Einleiner aus einer Mülltüte bis hin zum 10 m langen Haifisch oder einer kompletten Burg wird hier alles in die Luft geschickt was man sich denken kann. Gesehen wurden schon Lederhosen, Micky Maus, ganze Fischschwärme, berühmte Köpfe usw. Der Himmel über Rindby ist dann voller Drachen - ein Erlebnis!

Auch die Open-Air-Konzerte am Strand sind einen Abend wert.

[Fanoe] [Die Anreise] [Die Insel] [Nordby] [Rindby] [Soenderho] [Fanoe Bad] [Strand, Wald, Heide] [Das Festland] [Fotos] [Unterkünfte] [Extras]